REVITIVE wurde entwickelt, um die Durchblutung zu verbessern

Seit 2007 arbeiten wir mit führenden britischen Universitäten zusammen und haben uns an einer Reihe von klinischen Studien beteiligt, um eine Forschungsgrundlage aufzubauen, die nachweist, dass Revitive bewirkt, was auf der Verpackung steht.

Universität London South Bank
Kings College London
  • Verglichen mit 20 Minuten Anheben von Fersen und Zehenspitzen verbessert REVITIVE die Durchblutung mindestens genauso gut oder besser.
  • Die Untersuchungen wurden an führenden britischen Universitäten durchgeführt.

Revitive Ergebnisse

In unserer letzten Studie im Dezember 2011 führte das Human Performance Centre an der Universität London South Bank eine Anwendungsstudie durch. Untersucht wurden die Auswirkungen von Durchblutungsstörungen aufgrund von Inaktivität und wie REVITIVE diese Symptome lindern kann. Die Teilnehmer an dieser Studie wurden als gesund eingestuft und gebeten, für 40 Minuten still sitzen zu bleiben. Nach 40 Minuten zeigten die Teilnehmer eindeutige Zeichen von Durchblutungsstörungen (kalte, schmerzhafte, geschwollene Knöchel, Füße und Unterschenkel). Die Studie verglich die 20-minütige Benutzung von REVITIVE mit dem 20-minütigen Anheben von Fersen und Zehenspitzen im Wechsel. Die Ergebnisse zeigten, dass die Symptome der Teilnehmer nach der Benutzung von REVITIVE gemildert wurden und REVITIVE mindestens genauso wirksam oder sogar wirksamer zur Linderung von Schwellungen und Durchblutungsstörungen war, als das Anheben von Fersen und Zehenspitzen. Alle Teilnehmer empfanden das 20-minütige Anheben von Fersen und Zehenspitzen als sehr langweilig, während die 20-minütige Benutzung von Revitive als angenehm und schmerzlindernd empfunden wurde.

Gesunde Freiwillige nahmen an dieser Studie teil, die von der Forschungsethik-Kommission der Universität London South Bank genehmigt und gemäß der Deklaration des Weltärztebundes von Helsinki (2008) durchgeführt wurde.

REVITIVE wurde entwickelt, um bei diesen Beschwerden zu helfen:

  • Die Durchblutung in den Unterschenkeln und Füßen
  • Schwellungen in den Unterschenkeln und Füßen
  • Kalte Füße
  • Schmerzen und Beschwerden, die durch Durchblutungsstörungen und Schwellungen verursacht werden

Für weitere Informationen zum Forschungszentrum der Universität London South Bank besuchen Sie bitte www.lsbu.ac.uk/sports/hpc/

Zukünftige klinische Forschung

Zu Beginn des Jahres begannen wir unsere Zusammenarbeit mit dem Kings College Krankenhaus in London und starteten eine 18-monatige klinische Studie mit dem Fachbereich Podologie.

Bitte warten...

{{var product.getName()}} zum Warenkorb hinzugefügt


X
Weiter einkaufen Zum Warenkorb